Wohn- und Pflegeheimversorgung

 

Die Schloss Apotheke bietet ein integriertes, edv-gestütztes pharmazeutisches Versorgungskonzept für pflegebedürftige Menschen in Wohn- und Pflegeheimen.

 

Hierdurch wird die Arzneimittel-versorgung optimiert, die Arzneimittel-sicherheit deutlich verbessert und alle am Versorgungsprozess beteiligte Berufsgruppen von administrativer Arbeit entlastet.


Die Schloss Apotheke organisiert den reibungslosen Rezeptfluss und Daten-austausch zwischen Arzt und Pflege-einrichtung, prüft die verordnete Medikation auf Kontraindikation,

Wechsel – und Nebenwirkung und rechnet direkt mit den Kostenträgern ab.


Integraler Bestandteil des Versorgungs-konzeptes ist, das Führen eines Arznei-mittelkontos für jeden Patienten. Dieses gibt sowohl den Pflegekräften als auch den behandelnden Ärzten jederzeit Auskunft über die aktuelle Medikation des Patienten.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Entlastend

  • Organisierter Rezeptfluss
  • die „Reichweitenplanung“ gewährleistet die kontinuierliche Versorgung bei reduziertem administrativem Aufwand für Arzt und Verwaltung
  • permanente Lieferbereitschaft; Lieferung bis auf die Station
  • jeder Patient mit Arzneimittelkonto.

Kompetent

  • kontinuierliche Weiterbildung und Schulung des Pflegepersonals in allen pharmazeutischen Fragen  
  • Kontrolle sämtlicher Arzneimittel-bestände in der Einrichtung
  • sachgerechte Arzneimittelentsorgung.

Wirtschaftlich

  • Keine anteiligen Servicekosten
  • OTC Sonderkonditionen
  • kostengünstige Medizinprodukte.

Markus Kerckhoff
Fachapotheker für Offizin-Pharmazie
Schloss Apotheke Markus Kerckhoff e.K.

Schloss Strasse 10
51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204-30885 0
Telefax: 02204-30885 119

m.kerckhoff@schloss-apotheke-bergisch-gladbach.de